Letztes Feedback

Meta





 

Sakshi- Centre for Information, Education & Communication

 Sakshi- Zentrum für Information, Bildung und Kommunikation, 1993 gegründet, ist eine registrierte gemeinnützige ehrenamtliche Organisation.

Sakshi arbeitet mit unterprivilegierten Kindern in allen Gebieten von Okhla und Jasola Village. Diese Dörfer sind unter den sozial benachteiligsten, ausgebeuteten, bildungstechnisch rückständigsten und unbefugten Slums von Delhi. Es fand bisher sehr wenig Entwicklung im Bezug auf menschliche Grundbedürnisse, soziale, aufklärerische und gesundheitliche Möglichkeiten statt und die Gemeinde umfasst im Wesentlichen den unterprivilegierten und marginalisierten Teil unserer Bevölkerung. Die meisten von ihnen kratzen sich eine Existenz zusammen, bei der überleben der Schlüssel ist.

Late Dr. D. Anand war der Gründer von Sakshi. Nachdem er lange Zeit auswärts gearbeitet hat, kam Dr. D Anand 1990 nach Indian zurück und fand einen schrecklichen Mangel an Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen in den Slums vor und entschied deshalb eine Organisation zu gründen, die sich auf die Gesundheit und Bildung der Kinder (essentielle Lebensfertigkeiten und universelle elementare Bildungsprogramme in Delhi) fokussiert, sodass die Kinder eine größere Überlebungschance in den Slums haben uns ein Fuß im Leben setzen können.

Ziele der Organisation:

 

  • Eine grundlegende Bildung für Kinder, die keinen Zugang zur elementaren Bildung haben, ermöglichen und einen Schritt weiter zu einer ganzheitlichen Entwicklung gehen, auch wenn Mensch im Slum lebt
  • Kinder von Randgruppen und die aufgrund des Mangels an Bildung ein Schattendasein führen, in die Gesellschaft durch berufliche und rehabilitierende Klassen integrieren
  • Die Gesellschaft motivieren und befähigen, sich für die gesamte Entwicklung der unterprivilegierten Bereiche, welche ihr Umfeld bilden, verantwortlich zu fühlen